Musiksommer Bremerhof - Charity Musikfest - Kaiserslautern
ENGLISH
  • 0 /
    2°C
    ,
    24. Feb. 2018

Musiksommer Bremerhof - Charity Musikfest

zu Gunsten von "Mama Papa hat Krebs" und weiteren Projekten

Do., 14.09.2017
18:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr

PDF

Ort

Über die Veranstaltung

Im Rahmen des Musiksommers 2017 im Bremerhof klingt der Sommer aus - mit dem Charity Musikfest.
Lassen Sie sich musikalisch von uns überraschen…


Die Einnahmen aus dem Charity Musikfest kommen dem Projekt „Mama Papa hat Krebs“ und weiteren Projekten zugute.

Hier die Künstler, die am Charity Musikfest auf der Bühne stehen werden:

Ines Pawlowski mit Jürgen Walzer:
Ines Pawlowski ist eine Rock-, Pop- und Musicalsängerin aus dem Kuseler Musikantenland. Neben der Classic-Rock-Band „Hard to Handle“ ist sie regelmäßiger Bestandteil der Formationen „Diamond Moments“ und „Piano Soulbar and friends“. Als Mitglied des Extra-Chors hat Ines bereits an zahlreichen Musical-Produktionen des Pfalztheaters mitgewirkt. Sowohl solistisch als auch im Background war sie bereits bei mehreren Gala-Events der Progressive-Metal-Band „Vanden Plas“ zu sehen. Zu hören ist sie als Solistin und im Background mehrerer Studioaufnahmen und -demos, unter anderem bei „Vanden Plas“, „Winterland“, Jürgen Walzers „Dispyria“, mit Alea von den Spielleuten „Saltatio Mortis“ und für „RTL Television“.

LIO
Die junge Rockband „LIO“ aus Kaiserslautern wurde im Herbst 2015 von den vier Musikern Leonard Stahl (Voc), Marco Gries (Git), Christian Matzke (Drums) und Alexander Bernhard (Bass) gegründet.
Im Programm der Band befinden sich sowohl Eigenkompositionen als auch Coverversionen bekannter Bands aus dem Bereich des Rock und Hardrock. Zu ihren größten Einflüssen zählen Namen wie Led Zeppelin, Velvet Revolver, Jimi Hendrix, Judas Priest oder AC/DC.
Nach einem gelungenen Start in der lokalen Musikszene, ersten Studioaufnahmen, einem Videodreh und vielen erfolgreichen Auftritten im Jahr 2016 ist es Ziel der Band sich sowohl regional als auch überregional in den nächsten Jahren einen Namen zu machen und den Fokus verstärkt auf eigene Songs zu legen.

PiCanto
Das 14-köpfige Vokal-Ensemble PiCanto besteht aus handverlesenen Schülern der ausgebildeten Sängerin, Pianistin und Chorleiterin Elena Zaslavski, die das Projekt vor etwa drei Jahren ins Leben rief.
PiCanto unterscheidet sich durch das alternative und sehr aktuelle Repertoire von anderen Chören, das neben vielen Chart-Hits auch Lieder von Zaslavskis Stiefsohn Anton – vielen besser bekannt als ZEDD – enthält, die eigens für den Chor neu arrangiert wurden. Zum Programm des Ensembles gehören sowohl Darbietungen als Chor als auch solistische Auftritte der einzelnen Mitglieder, die keineswegs ausschließlich Laien sind – viele von ihnen bringen schon große Erfahrung aus anderen musikalischen Projekten mit.
Bei Auftritten dieses einzigarten Chors kommen alle Freunde der Musik auf ihre Kosten, das vielfältige Programm enthält Lieder aus allen Genres von Rock bis hin zur Klassik, die Stücke werden abwechselnd von Klavier, Gitarre und Percussions begleitet.

Present Art Collection (H. Engelhardt und M. Haberer)
das ist akustische Musik pur, reduziert auf das Wesentliche.
Mit Gitarre, Saxophon / Klarinette.
Hier zählt: „Koffer auf, Instrumente raus und los geht’s“!
Dabei geht es noch nicht einmal so sehr darum was gespielt wird, sondern wie es gespielt wird. Unverfälscht, direkt heraus, ohne Netz und ohne doppelten Boden.
Die Musiker: Martin Haberer (Gitarre) und Helmut Engelhardt (Saxophon, Klarinette)

Bluemace
Die Songschreiber “blue mace” wandeln Abseits ausgetrampelter kommerzieller Musikpfade – mit einem Mix aus Modern-Funk, Pop & Soul und liegen damit am Puls der Zeit. Weitere Informationen und Videoclips unter www.bluemace.de
Die Musiker: Jaqueline Savier, voc; Franz Dressing, voc; Michael Gehring, g; Helmut Engelhardt, sax;

Jürgen Walzer
Billy Bowie
Die Musik der beiden Rock- und Pop Kultfiguren David Bowie und Billy Idol vereint Jürgen Walzer am 14.09.2017 am Bremerhof mit der Formation „Billy Bowie“.
Mit Simon Rupp an den Drums, Markus Pfeffer (Winterland) am Bass, Michael Baum (Gitarre), Jochen Stichler (Keyboard), sowie Stephan Hugo (Winterland) an den Vocals hat sich Gitarrist und Komponist Jürgen Walzer (Black Night) namhafte Verstärkung von regional und überregional bekannten Bands geholt.
Interpretiert werden die Highlights aus dem Reportoire der beiden Musik-Legenden. Songs wie „Heroes“, „Flesh for fantasy“, „Absolute beginners“ und „Rebell Yell“ sind nur einige der Hits die von „Billy Bowie“ an diesem Abend dem Publikum am Bremerhof präsentiert werden.

Tickets

Der Eintritt ist frei.

Mitwirkende

Um mehr über die Mitwirkenden zu erfahren, klicken Sie bitte auf den Namen.

  • Jürgen Walzer
    guitars, vocals

  • Ines Pawlowski
  • Haberer, Martin
  • Helmut Engelhardt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 07.09.2017 um 16:00 Uhr