• 13 /
    16°C

    23. Sep 2019
Das Rathausfoyer

Außerbetriebsetzung

Inhalt

Allgemeine Informationen

Die Zulassung eines Kraftfahrzeuges kann durch die Außerbetriebsetzung beendet werden. Nach der Außerbetriebsetzung ist das Fahrzeug nicht mehr berechtigt, am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen.

Hinweise
Durch die Außerbetriebsetzung wird die Verpflichtung zur Zahlung von Kfz-Steuer und Versicherung gestoppt. Im Anschluss an die Außerbetriebsetzung können Sie die Kennzeichen reservieren lassen. Sie können dabei zwischen einer Reservierung für das Fahrzeug (1 Jahr gültig) bzw. für den Halter (3 Monate gültig) wählen.

Bitte beachten Sie:

Eine einmal erfasste Reservierungsart kann nachträglich nicht mehr geändert werden!!! Ebenso ist eine Verlängerung der Reservierung nicht möglich.

 

Beispiel:

Reservierung für das FAHRZEUG:

Darf auch NUR FÜR DIESES Fahrzeug die Nummer wieder verwendet werden.

 

Reservierung für den HALTER:

Darf NUR FÜR DEN in der Reservierung gespeicherten HALTER verwendet werden. Kennzeichen kann für ein beliebiges anderes Fahrzeug zugeteilt werden.

 

Nach der Außerbetriebsetzung kann das Fahrzeug innerhalb von 7 Jahren erneut zugelassen werden, ohne dass die Betriebserlaubnis ungültig wird.


Notwendige Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I / Fahrzeugschein
  • Kennzeichen

Alternativ können Sie Ihr, nach dem 01. Januar 2015 zugelassenes, Auto auch per Online-Formular abmelden. Alle wichtigen Hinweise zusammen mit dem Online-Formular können Sie hier nachlesen.


Formulare

Außerbetriebsetzung Online-Formular

Gebühren

Ab dem 01.10.2017 ergeben sich neue Gebühren:

  • Alte Fahrzeugpapiere (Fahrzeugschein und Brief): 7,50 EUR
  • Neue Fahrzeugpapiere (Zulassungsbescheinigung Teil I+II): 7,80 EUR
  • Internetbasierte Außerbetriebsetzung: 6,20 EUR

Bei den hier aufgeführten Verwaltungsgebühren handelt es sich lediglich um eine Grundgebühr für den entsprechenden Vorgang welche jedoch variieren kann., Gebühren siehe unter "Hinweise"


Rechtsgrundlagen

§ 14 Abs. 1 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)


Standort

KFZ - Zulassungsstelle
(Hinweis: Annahmestopp vor Ablauf der Öffnungszeit möglich)
Merkurstraße 45
67663 Kaiserslautern

Dienstleistungsgruppen


Alle Dienstleistungen
Kontakt
Stadt Kaiserslautern
Rathaus
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern