• -1 /
    3°C

    13. Dez 2019
Stadtansicht von Kaiserslautern in der Abenddämmerung
Altstadt

Altstadt Logo


Die Altstadt besticht tagsüber mit ihrer Beschaulichkeit und der gemütlichen Gastronomie. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Das mittelalterliche Kopfsteinpflaster ist umsäumt von Fachwerkhäusern oder anderen historischen Gebäuden. Vom Martinsbrunnen bis zum Kaiserbrunnen erstreckt sich die Altstadt. Kleine Restaurants wechseln sich mit Kultureinrichtungen wie dem Jugendzentrum oder dem Edith-Stein-Haus ab.

In den Abendstunden jedoch, oder wenn der Betze wieder eines seiner Heimspiele hat, strömen die Lautrer in die Altstadt um die zahlreichen Kneipen zu besuchen. Es ist das wahrscheinlich größte Kneipenviertel in Rheinland-Pfalz.
Innenhof des Theodor-Zink-Museums
© Citymanagement
der Kaiserbrunnen
© Citymanagement


Das sagen die Lautrer. Ich gehe u.a. in meine Lieblingsläden weil:

„Einfach Alles rundum stimmt: Wohlfühlfaktor durch

1. die schönen Räumlichkeiten an sich,

2. die freundlichen Verkäufer/innen und Kunden/innen,

3. gute und angenehme Gespräche“.

 

Geheimtipp: Theodor-Zink Museum

Das Stadtmuseum Kaiserslauterns findet sich in der Steinstraße 50 kurz vor dem Barbarossa Brunnen. Ein ehemaliges innerstädtisches Gast- und Landwirtschaftsanwesen umringt einen historischen Innenhof. Benannt nach dem Heimatforscher und Konservator der Landesgewerbeanstalt Theodor Zink, welcher auch die Grundlage schaffte für die Themen im Museum, beschäftigen sich die wechselnde Ausstellungen vor allem mit lokaler Geschichte. Ein weiteres Highlight ist die dauerhafte Barbarossa- Ausstellung.

Citymanagement
Citymanagement
Logo Citymanagement Kaiserslautern © Citymanagement