• 15 /
    21°C
    ,
    18. Jul 2019
Innenaufnahme des Theodor-Zink-Museums
Stühle im Geflecht

Vanessa von Wendt
in der Brettstuhlsammlung des Museums Wadgasserhof des Theodor-Zink-Museums

Vor der schönen grünen Wiese, 150 x 135 cm, Acryl auf Leinwand, 2012
Vor der schönen grünen Wiese, 150 x 135 cm, Acryl auf Leinwand, 2012 © Theodor-Zink-Museum

Am Donnerstag, 16. April 2015 eröffnet um 18:00 Uhr das Museum der Stadt Kaiserslautern die Ausstellung „Vanessa von Wendt – in der Brettstuhlsammlung des Museums“. Die Bürgermeisterin der Stadt, Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt, wird die Gäste des Museums begrüßen und Sabine Michels gibt eine kurze Einführung in die Ausstellung. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Alexandra Maas.

In der Ausstellung „Stühle im Geflecht“ präsentiert Vanessa von Wendt ihre ausdrucksstarken Bilder inmitten der Sammlung historischer Brettstühle des Museums. Denn Brettstühle und weitere Stühle und Möbelstücke bevölkern auch die Bilder von Wendts, die nach zahlreichen Ausstellungen im In-und Ausland erstmals in Kaiserslautern zu sehen ist.

Und so erlebt die Brettstuhl-Sammlung des Museums in der Ausstellung „Stühle im Geflecht“ durch die Kombination mit den Bildern der jungen Künstlerin eine völlig neue Interpretation.