• 23 /
    28°C
    ,
    22. Jul 2019
Verschiedene Instrumente auf einem Steinway & Sons - Flügel. Eine Violine, eine Viola und ein Saxophon sind aufgestellt.
MUSIKAKADEMIE PLAYGROUND

Mitmachen: spannende Projektarbeit an der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern

Eine Musical-AG? Aus Alltagsgegenständen Instrumente bauen? Mit Tablets eine Band gründen? Zu Musik malen oder an einer musikpädagogische Freizeit teilnehmen? All das findet gerade an der Musikakademie der Stadt Kaiserslautern statt.

Schon längst haben zahlreiche anerkannte Studien die positiven Effekte des Musizierens sowohl für die persönliche als auch die gesellschaftliche Entwicklung belegt. Insbesondere Kindern und Jugendlichen bietet das kreative gemeinsame Erleben und Erlernen echte Perspektiven. Ein wichtiges Anliegen der Musikakademie: hier sollen möglichst alle partizipieren können. Daher ist die Teilnahme an den zahlreichen Projekte in der kulturellen Bildung auch grundsätzlich kostenlos. Der Weg ist das Ziel! Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben ganz deutlich gezeigt, welch Motivation und positive Energie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Projektarbeit erfahren – weit über die erlernten musikalischen Kompetenzen hinaus.

Weitere Fördergelder ermöglichen es nun der Musikakademie, diese Projekte nicht nur fortzuführen, sondern zahlreiche neue Angebote zu starten. Das ist nicht nur für die Kinder und Jugendlichen eine tolle Chance, sondern auch ein weiterer Aufschwung für die hiesige Kulturszene und den Standort Kaiserslautern. Denn sowohl Profis als auch Kreativen aus anderen Sparten, Studenten und Ehrenamtler haben die Möglichkeit, sich in die Projekte mit einzubringen – leitend oder einfach nur unterstützend, je nach Kompetenz und persönlicher Affinität. Das Zusammentreffen dieser Teams und neue Kooperationen birgt Potenzial weit über die eigentliche Projektarbeit hinaus.

Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten unter www.kaiserslautern.de/musikakademie

- ein musik- und erlebnispädagogisches Projekt im Rahmen von PLAYGROUND

zum Projekt 'Alles darf raus'
Logo app2music

(wöchentliche AGs sowie Workshops und Jam Sessions)

zum Projekt 'Appmusik'
Gruppe von trommelnden DrumWerk-Besucher an dem Trommeltisch; eine Lichtinstallation sorgt für stimmungsvolles Raumambiente

"Endorphine frei!"
(wöchentlicher Kurs)

zum Projekt 'DrumWerk'
Nachtszene des Kulturfestivals

"Bau´ dir deinen Song"
Lautern klingt dich ein – Alles darf raus (wöchentliche Kurse) - Kulnatur (Wochenendfreizeit)

zu den Projekten
kunterbunte Kopfhörer vor einer bunten Grafik

"Musik im Bild"
(wöchentlicher Kurs)

zum Projekt 'Mal´mal Musik'
Frau bearbeitet mit Hammer und Meisel eine Steinskulptur

"feel the beat - create your art"
(wöchentlicher Kurs)

zum Projekt 'MusicArt'
diverse Musikinstrumente vor der Kulisse eines Zeltlagers

"Dance - Music - Adventure"
(Wochenendfreizeit)

zum Projekt 'MUSIKZAUBER-Camp'
Kindergruppe mit Erwachsenem füttern ein Pferd vor einem Stall

"natürlich - tierisch - musikalisch"
(Wochenendfreizeit)

zum Projekt 'Naturmusik'
Mikrofon auf Klaviertastatur

"Dein Song aus Kaiserslautern"
(wöchentlicher Kurs)

zum Projekt 'Sing dein Song'
gefördert durch
BMBF Logo - gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo Kultursommer Rheinland-Pfalz
© Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur
Kumasta Logo - Kultur macht STARK - Bündnisse für Bildung
Logo Zukunftsregion Westpfalz
© ZukunftsRegion Westpfalz e.V.
VDM Logo - Verband deutscher Musikschulen